Facebook twitter LinkedIn version FR version EN

Rundreise entlang der Elsässer Weinstraße

6 Tage und 5 Nächte

  • Suchwörter : Rundreise, Elsas, Wein
  • Dauer : 6 Tage
  • Gültigkeitsdauer : 7 Tage

Mitten im Herzen Europas, zeichnet sich das Elsass durch eine abwechslungsreiche Landschaft und eine bewegte Vergangenheit aus: Liebliche Landschaften, blumengeschmückte Dörfer mit Fachwerkhäusern, imposante Burgen, mittelalterliche Kirchen, Weinberge so weit das Auge reicht, Feinschmeckertempel und urige Weinstuben spiegeln die Lebensfreude der Elsässer wider. Die Elsässer Weinstraße (die älteste Frankreichs) ist bekannt für ihre einzigartige Schönheit und ihre gut erschlossenen Wanderwege, die sich sehr schön und mühelos zur Erkundung der Region und der Weinberge anbieten. Im Haut-Rhin schmiegen sich schmucke Fachwerkdörfer wie Riquewihr, Turckheim, Kaysersberg an die Weinstraße, deren mittelalterliche Stadtkerne und Monumente sehr gut erhalten sind. Naturfreunde schätzen die wilde und unberührte Natur der Vogesen.

Reiseroute

Reiseroute

REISEBUCH

Tag 1: Mulhouse - Rouffach

Ankunft in Rouffach

Auf halbem Wege zwischen Colmar und Mülhausen, ist Rouffach der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge durch die Rheinebene, die Vogesen und die Weinberge entlang der Weinstraße.


Übernachtung in einem Tradition-Zimmer im Isenbourg Schloss

Inbegriffen : Zimmer und Frühstück

Tag 2: Zellenberg - Colmar - Rouffach

Einführung in die Verkostung Elsässischer Weine

Lust auf einen önologischen Ausflug? Die Winzerin Hélène empfängt Sie in Zellenberg auf ihrem 1860 erbauten Familienweingut. Alle elsässischen Rebsorten sind vertreten, von den Spitzenweinen (Riesling, Gewürztraminer, Silvaner) bis zum Tafelwein Muscat und den Crémants (Schaumweine).

Auf Ihrem Ausflug durch das Weingut, das ausschließlich ökologische und traditionelle Anbautechniken anwendet (Lese von Hand), werden Sie in die Herstellung und Veredlung Elsässischer Weine und die Verkostung von fünf verschiedenen lokal erzeugten Weinen eingeführt. Zum Abschluss erhalten Sie eine Flasche Wein als Geschenk.

Dauer: ca. 1.5 Std – Kommentare in Deutsch, Englisch und Französisch – in Gruppen bis zu 20 Personen

Freier Nachmittag. Empfehlung: Besuch Colmars

Colmar, die „Stadt der Kunst und der Geschichte“ und Weinkapitale des Elsasses (an der Grenze zu Deutschland und der Schweiz), hatsich ihr mittelalterliches Flair und ihr gut erhaltenes Architekturerbe bewahrt: ein prächtiges Mosaik von Fachwerk, Treppengiebeln, wuchtigen Kirchen, romantischen Kanälen des „Klein-Venedigs“ und reich bestückten Museen wie z.B. Unterlinden oder Bartholdi entzücken das Auge des Betrachters.

In einer urigen Winstub können Sie zu einer Platte Elsässischen Sauerkrauts einen regionalen Spitzenwein verkosten.


Übernachtung in einem Tradition-Zimmer im Isenbourg Schloss

Inbegriffen : Guide, Getränke, Besichtigungstour, Zimmer und Frühstück

Tag 3: Gueberschwihr - Rouffach

Wanderung durch die Rheinebene bei Sonnenuntergang

Patrice ist Bergführer und schlägt Ihnen eine geführte Wanderung durch Wald, Weinberge und Gebirge bei Einbruch der Dunkelheit vor.

Treffpunkt in Gueberschwihr, einem malerischen Fachwerkdorf mit romanischem Glockenturm an der Weinstraße, nur 15 Minuten von Ihrem Schloss entfernt, dessen Weinkeller zu einer Verkostung elsässischer Spitzenweine einladen.

Ein Wagen bringt Sie anschließend zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung. Leicht begehbare Wanderwege führen zum Aussichtspunkt von Kuckuustein, einem einzigartigen Belvedere, das einen atemberaubend schönen Blick über das Rheintal bei Sonnenuntergang eröffnet und sich oberhalb eines Felsvorsprungs befindet, der das Dorf überragt.

Dauer: ca. 2,5 Std–Kommentare in Deutsch, Französisch und Englisch – in Gruppen bis zu 15 Personen


Übernachtung in einem Tradition-Zimmer im Isenbourg Schloss

Inbegriffen : Guide, Besichtigungstour, Zimmer und Frühstück

Tag 4: Eguisheim - Rouffach

Empfehlung: Erkundungstour im Gourmet-Zug bis zum Fuße des Berges von Eguisheim


Ihr Aufenthalt im Schloss bietet sich perfekt für eine Besichtigungstour imGourmet-Zug des Weinbergs an. Gemütlich, im typisch elsässischenGleichmaß, zuckeln Sie längs der Weinberge, der Kulturschätze und der schmucken Dörfer.Die Spazierfahrt dauert fünfeinhalb Stunden (dienstags und donnerstags während der Sommermonate).


Ihr Tagesprogramm: Abfahrt um 9.30 Uhr in Eguisheim (15 Minuten vom Schloss entfernt), das als eines der schönsten Dörfer Frankreichs eingestuft wurde und als Wiege des elsässischen Weinbaus gilt; um 11.15 Uhr Aperitif-Verkostung in den Anhöhen Pfaffenheims; um 12.15 Uhr Ankunft in Rouffach, Führung über den Kirchplatz, anschließend freier Stadtbummel und Mittagessen; um 14 Uhr Rückkehr nach Eguisheim durch die Weinberge. Ende des Ausflugs: 15 Uhr.


Auf Ihrer Rundreise im Gourmet-Zug werden alle Sinne angeregt: Augenweide, Ohrenschmaus und Gaumenkitzel sind angesagt: Erfreuen Sie sich am Anblick der schönen Landschaft sowie am Rauschen der Blätter und spüren Sie den leichten Windhauch auf Ihrer Haut, genießen Sie den Duft der frischen Wiesen und der Aromen, lassen Sie den feinen Geschmack der lokalen Köstlichkeiten auf der Zunge zergehen!


Diese Leistung ist im Reiseangebot nicht inbegriffen und muss direkt beim Tourismusbüro von Eguisheim reserviert und bezahlt werden.Kommentare in Deutsch, Englisch und Französisch.



Übernachtung in einem Tradition-Zimmer im Isenbourg Schloss

Inbegriffen : Zimmer und Frühstück

Tag 5: Eguisheim - Riquewihr - Rouffach

Empfehlung: Die Höhepunkte der Elsässer Weinstraße

An Ihrem letzten Tag können Sie noch einmal die sanfte Hügellandschaft und die schönsten Dörfer der prächtigen Elsässer Weinroute auskosten:Eguisheim, Turckheim, Riquewihr und die mittelalterliche Ortschaft Kaysersberg, wo der Spitzenwein des gleichnamigen Weines erzeugt wird, oder Ribeauvillé...

Genießen Sie von einem der Aussichtspunkte den Blick über die Rheinebene, in der Ferne erstreckt sich der Schwarzwald, legen Sie in einem der Weinkeller eine Rast ein und verkosten Sie die renommierten regionalen Rebsorten wie Gewürztraminer und Riesling.

Ebenfalls absolut sehenswert:
Straßburg, die Metropole der Region, ist innerhalb einer guten Stunde zu erreichen;Sewen,am Fuße des Elsässer Belchen, der Odilienberg, das malerische Städtchen Obernai mit seinen mittelalterlichen Stadtmauern und Fachwerkhäusern…

Innerhalb von 30 bis 40 Minuten erreichbar: die Hohkönigsburg aus dem Mittelalter mit ihrem fantastischen Panorama, die Ruinen der Abtei Munster im Gregoriental (Geburtsort des beliebten Munster-Käses), Turckheim mit seinen prächtigen Anwesen, Sélestat,“Stadt der Kunst und der Geschichte“ mit seiner eindrucksvollen Bibliothek…


Übernachtung in einem Tradition-Zimmer im Isenbourg Schloss

Inbegriffen : Zimmer und Frühstück

Tag 6: Rixheim - Mulhouse - Rouffach

Regionale Gastronomie: Kulinarischer Workshop

Der Küchenmeister Nicolas lädt zu einem Kochkurs in geselliger Atmosphäre in Rixheim (in der Nähe von Mülhausen) ein und bringt Ihnen die Kniffe der Kochkunst bei.Um einen schön gedeckten Tisch verkosten Sie dann gemeinsam, die von Ihnen zubereiteten Speisen.

Aus frischen saisonalen Produkten (Fisch, Fleisch, Gemüse und Leckereien) erstellen Sie ein schmackhaftes Menü der Region, bestehend aus Vorspeise, Hauptspeise und Nachspeise.

Dauer: ca. 4 Std. Anleitungen in Französisch – in Gruppen bis zu 15 Personen

Freier Nachmittag. Empfehlung: Besuch von Mülhausen

Im 19. Jahrhundert Hochburg der Textilindustrie, sind die Straßenschilder von Mülhausen (versehen mit dem Label „Stadt der Kunst und der Geschichte“) in Französisch und Elsässisch ausgezeichnet.Das reiche Kulturerbe der Stadt ist eine wahre Fundgrube für Liebhaber der Kunst und Kultur: Überreste der mittelalterlichen Stadtmauer, das Rathaus aus dem 16. Jahrhundert, alte Textilwerkstätten, vornehme Herrenhäuser sowie zahlreiche Museen, Parks und Gärten, die zum Großteil aus dem 19. Jahrhundert stammen, sorgen für einen abwechslungsreichen Ausflug.

In Mülhausen steht Geschichte auf den Wänden geschrieben! Spüren Sie den Traditionen und der Vergangenheit entlang der bemalten Wände nach, die Ihnen einen Einblick in historische Tatsachen und das Leben berühmter Persönlichkeiten eröffnen, ganz nebenbei entdecken Sie ebenfalls eine neue Form des urbanen Ausdrucks.


Abendessen im Restaurant des Château d’Isenbourg

Das schlosseigene Restaurant „Les Tommeries“ empfängt Sie zu einem Abendessen in seinem Speisesaal, der einenherrlichen Blick auf die Terrasse und die Weinberge eröffnet oder im Dagobert-Saal mit seiner hohen Gewölbedecke aus dem 16. Jahrhundert.

Matthias Lingelser, der Küchenmeister, bietet eine feine Gastronomie aus frischen saisonalen Zutaten, inspiriert von der Elsässer Kochkultur.


Übernachtung in einem Tradition-Zimmer im Isenbourg Schloss

Inbegriffen : Guide, Besichtigungstour, Abendessen (ohne Getränke), Zimmer und Frühstück

Übernachtung im Schlosshotel des Château de Isenbourg - Rouffach

Level : Hotel 5*

Errichtet auf den Fundamenten aus dem 12. und 14. Jahrhundert, liegt das Château d’Isenbourg an der Elsässer Weinroute im Herzen des Weinbergs, das denalten Stadtkern von Rouffach überragt. Es eröffnet einen herrlichen Panoramablick über das Vorgebirge der Vogesen, das Rheintal und den sich in der Ferne erstreckenden Schwarzwald. Ausgestattet mit modernem Komfort, blicken die eleganten und im typischen Stil dekorierten Zimmer entweder auf den Park und die Weinberge oder auf grüne Wiesen. Alle Zimmer verfügen über TV mit internationalen Sendern, Minibar, Zimmer-Service und Safe. Das schlosseigene Restaurant „les Tommeries“ bietet eine Küche von hoher Qualität aus frischen Zutaten; weiterhin zur Verfügung stehen Ihnen eine Lounge, ein beheizter Außenpool mit Blick über die Weinberge und das Dorf, ein Wellnessbereich mit Hammam und Jacuzzi, ein schattiger Park mit Tennisplatz und Tischtennis sowie ein Wäschedienst. Zur Ihrer freien Verfügung und im Preis inbegriffen: Terrasse, Parkplatz, Garten, WLAN und Fahrräder. Die Kurtaxe(1,5 € proTag und pro Person) ist vor Ort zu erstatten.

Basis 1 Personen : Preis ab 1251.00 EUROS
Basis 2 Personen : Preis ab 1125.00 EUROS
Basis 3 Personen : Preis ab 1084.00 EUROS
Basis 4 Personen : Preis ab 1063.00 EUROS