Komfortable Rundreise um Korsika

Sie möchten Ihre Urlaubswoche abwechslungsreich gestalten? Bei dieser Rundreise durch Korsika ist alles dabei: hübsche Hafenstädtchen, mittelalterliche Zitadellen, Wanderungen durch die wildromantische Landschaft, feinsandige Traumstrände und kristallklare Wildbäche…

Template,
8 Tag
von 1080.00 €

KARTE

TAG FÜR TAG

TAG
1

Ajaccio

Übernahme Ihres Mietwagens am Flughafen

Bei Ihrer Ankunft am Flughafen wird Ihnen ein Mietwagen der Kategorie A zur Verfügung gestellt, damit Sie sich flexibel und ungebunden auf der Insel bewegen können. Am Tag Ihres Abflugs geben Sie den Wagen am Flughafen wieder ab.

Inklusive: Flughafengebühr, Versicherungen (CDW, TPC), LAF ohne Kilometerbegrenzung. Sonderzubehör ist vor Ort zu bezahlen: zusätzlicher Fahrer, junger Fahrer – 25 Jahren, Navigationssystem, One Way.

Ankunft in Ajaccio Ajaccio, die kaiserliche Stadt, erfreut sich eines stolzen und reichen Kulturerbes sowie eines ausgesprochen milden Klimas. Die eigentliche Gründung erfolgte durch die Genuesen. Von den kopfsteingepflasterten Sträßchen über die Bauwerke bis zur Zitadelle, kommen die Kunst- und Kulturliebhaber aus dem Staunen nicht mehr heraus. Prächtige Herrenhäuser, Paläste und Kirchen schmücken die Geburtsstadt Napoleon Bonapartes, der allgegenwärtig ist.

Übernachtung in einem Hotel mit Blick auf die Inselgruppe Iles Sanguinaires und den Golf von Ajaccio

TAG
2

Ajaccio

Empfehlung: Katamaran-Ausflug ins offene Meer

Segeln Sie auf dem Katamaran Etoile Méditerranée ins Meer hinaus, genießen Sie das unendliche Blau und die Weite des Meeres. Angeboten werden folgende Touren:

-Ganztagesausflug: Segeltour durch die Bucht von Ajaccio, legen Sie mit Hand an und nehmen Sie den Platz des Skippers ein!

-Halbtagesausflug: Segelausflug und Bad im kristallklaren Wasser.

-Sonnenuntergang: Romantische Ausfahrt, bevor Sonnenuntergang können Sie die rotleuchtenden Iles Sanguinaires bewundern, genießen Sie diesen romantischen Ausflug mit einem Drink in der Hand und den Blick auf den unendlichen Horizont des Meeres gerichtet.

Leistungen an Bord: Skipper, Open Soft Bar, Stand-up Paddle.

Ein ultimatives Gleiterlebnis bietet Ihnen Corsica Jet Boat: Gehen Sie an Bord eines Power Break, der von einem staatlich geprüften Skipper gelenkt wird (29€ pro Person für 20 Min).

Übernachtung in einem Hotel mit Blick auf die Inselgruppe Iles Sanguinaires und den Golf von Ajaccio

TAG
3

Ajaccio


Empfehlung: Erkunden Sie Ajaccio oder relaxen Sie auf einem der naheliegenden Traumstrände


Schlendern Sie gemütlich durch die malerischen Gassen und vergessen Sie dabei nicht, einen Abstecher zum bunten korsischen Markt zu machen. Auf dessen prallen Ständen finden Sie korsische Lebensmittel und Spezialitäten und die Händler laden Sie gerne zu einer Verkostung ein.


Liebhaber der klassischen Malerei werden das Museum Fesch besuchen wollen, das in sich einem Palazzo aus dem 19. Jahrhundert befindet.


Absolut einen Spaziergang wert ist die Domaine des Milelli. Das auf den Höhen Ajaccios liegende Anwesen ist von einem 12 Hektar großen jahrhundertealten Olivenhain umgeben und birgt das ehemalige Landhaus Napoleon Bonapartes. Heute ist es ein öffentlicher Park, der zu schönen Spaziergängen einlädt. Das unter Denkmalschutz stehende Landhaus ist für Besucher allerdings nicht geöffnet.


Wer aber einfach nur relaxen möchte, der begibt sich auf den unberührten Strand der Iles Sanguines oder auf einen der feinen Sandstrände in der Nähe der Unterkunft.


Übernachtung in einem Hotel mit Blick auf die Inselgruppe Iles Sanguinaires und den Golf von Ajaccio

TAG
4

Sartène - Bonifacio

Empfehlung: Ausflug ins Landesinnere und Besuch der Ortschaft Sartène

Sartène, die „korsischste aller korsischen Städte“ überragt den Golf du Valinco und bietet einen wunderschönen Panoramablick bis zum Massiv Aiguilles de Bavella.

Schlendern Sie durch die engen Gassen und besuchen Sie das Museum A Casa di Roccapina, das von einem altem Straßenwärterhäuschen beherbergt wird und Ihnen die geheimnisvolle Welt der Felsen von Roccapina eröffnet. Audioguides in deutscher Sprache stehen Ihnen zur Verfügung.

Hier finden Sie auch eine atemberaubende Steinlandschaft aus Megalithen und Menhiren aus der Prähistorie vor.

Die hübschen kleinen Boutiquen und Geschäfte bieten korsische Spezialitäten und althergebrachtes Kunsthandwerk an.

Übernachtung und Frühstück in einem Zimmer gehobenen Standards mit Meerblick in einem 3-Sterne-Hotel in Bonifacio mit Blick auf die Klippen

TAG
5

Bonifacio


Empfehlung: Stadtbesuch von Bonifacio und Entdeckung der Umgebung oder relaxter Strandtag


Besichtigen Sie die gut erhaltene mittelalterliche Altstadt von Bonifacio und erkunden Sie die reizvolle umliegende Landschaft. Nicht weniger als acht markierte Wanderwege führen die Küste entlang, genießen Sie auf Ihrer Wanderung die spektakuläre Aussicht auf die Steilküste und die duftende Macchia, das typisch wilde korsische Gestrüpp an der Landseite. 


Wer nicht so gerne zu Fuß unterwegs ist, der hat die Möglichkeit die abwechslungsreiche Landschaft zu Pferd, mit dem Mountainbike oder dem Quad zu erkunden. Packen Sie sich für die Rast inmitten der unberührten Natur ein leckeres Picknick aus frischen traditionell hergestellten korsischen Lebensmitteln ein. 


Die vorzüglichen korsischen bodenständigen Produkte sollten Sie unbedingt probieren, wie die Bewohner der Insel, zeichnen sie sich durch ihren eigenen Charakter aus. Bonifacio ist reich ausgestattet an Feinkostgeschäften, die hochwertige regionale Produkte anbieten: Wein, Käse, Wurstwaren, Konfitüren, Honig, Teigwaren u.v.m. In den Geschäften sind Verkostungen üblich, lassen Sie sich überraschen und Ihren Gaumen verwöhnen!



Wenn Sie einfach nur relaxen möchten, bietet die Gegend wunderschöne naturbelassene Strände wie z.B. den Strand von Tracileto, der auch im Sommer wenig besucht ist.

Beobachtung von Delphinen

Ob auf offener See oder von der Küste aus, auf Korsika hat man oft die schöne Gelegenheit, im Wasser tummelnde Delfine zu beobachten. Gerade in den Bouches de Bonifacio halten sich die verspielten Meeressäuger bevorzugt auf.

Übernachtung und Frühstück in einem Zimmer gehobenen Standards mit Meerblick in einem 3-Sterne-Hotel in Bonifacio mit Blick auf die Klippen

TAG
6

Porto Vecchio - Bastia


Empfehlung: Bummel durch Porto Vecchio oder relaxter Strandtag


Das Hafenstädtchen Porto Vecchio, „alter Hafen“, liegt im Süden der Insel und schmiegt sich an das Waldgebiet Ospedale.


Die Ortschaft ist durch einen vorgelagerten Berg vom Meer aus nicht sichtbar und zeigte nie die typischen Züge einer genuesischen Stadtgründung.


Schlendern Sie gemütlich am alten Hafen entlang und tauchen Sie auf einer der zahlreichen Café-Terrassen ins korsische Ambiente ein.


Naturliebhaber zieht es zu einem Spaziergang durch den Wald von Ospedale.



Wer aber einfach nur baden und entspannen will, der findet malerische Bilderbuchstrände in der nahen Umgebung.

Übernachtung und Frühstück in einem Zimmer mit gehobenem Standard und Meerblick in einem charmanten 4-Sterne-Hotel in Bastia

TAG
7

Bastia

Empfehlung: Besichtigung von Bastia

Die Ortschaft Bastia liegt an der toskanischen Küste und ist mit ihrem authentischen mediterranen Charme eine der bemerkenswertesten Städte Korsikas.

Besonders sehenswert sind der alte Hafen, die Altstadt und die Zitadelle.

Schlendern Sie gemütlich durch die hübschen Gassen und bewundern Sie die hohen Herrenhäuser, die zum Stadtbild gehören.

Übernachtung und Frühstück in einem Zimmer mit gehobenem Standard und Meerblick in einem charmanten 4-Sterne-Hotel in Bastia

TAG
8

Poretta

Abreise.

Leider endet Ihre Reise hier. Ihren Mietwagen geben Sie vor Abflug beim Verleiher am Flughafen wieder ab.